Hallo Auto

Freitag, 15.09.2017

Am 15.09.2017, gleich zu Beginn des neuen Schuljahres, ging es nicht wie gewohnt für die Klassen 5a, 6a und 6b ins Klassenzimmer, sondern auf die Straße vor unserem Schulgebäude. Die wurde für uns abgesperrt. Ein Fahrlehrer des ADACs, der uns an diesem Tag besuchte, begrüßte uns freundlich. Er demonstrierte uns an diesem Vormittag, wie lange Menschen und Autos brauchen, um zum Stehen zu kommen.

Der Fahrlehrer erklärte uns, dass wir zuerst einen Reaktionsweg zurücklegen, dann erst kommt der eigentliche Bremsweg. Zusammen ergeben diese beiden Wege den sogenannten Anhalteweg, den Mensch und Auto brauchen, um stehenzubleiben.

Alle Schülerinnen und Schüler liefen so schnell sie konnten und mussten auf Kommando stehen bleiben. So konnte jeder selbst erfahren, wie schwer es ist, abrupt stehen zu bleiben.

Dann wurde uns gezeigt, wie lange der Anhalteweg eines Autos, das mit 50 km/h fährt, nach einer Vollbremsung ist. Zuvor durften wir Hütchen an eine Stelle an den Straßenrand stellen, von der wir glaubten, dass das ADAC-Auto dort zum Stehen kommt. Wir hatten uns alle mächtig verschätzt. Im richtigen Straßenverkehr wären die meisten von uns überfahren worden.

Unser Hausmeister machte anschließend die Straße nass, damit der Fahrlehrer uns in einem erneuten Versuch beweisen konnte, dass der Bremsweg auf nasser Fahrbahn deutlich länger ist. Auch beim zweiten Versuch durften wir wieder unsere Hütchen platzieren. Diesmal schätzen alle Schülerinnen und Schüler den Bremsweg schon deutlich besser ein. Als tollen Abschluss eines Vormittags, an dem wir viel gelernt haben, durften wir auch selbst noch in einem Spezialauto mit einer zweiten Bremse mitfahren und erleben, wie sich eine Vollbremsung als Beifahrer anfühlt.

Für unsere Teilnahme bekamen wir zum Schluss noch alle eine Urkunde.

 


Günther Baier

Rektor

Gabriele Daidrich

Konrektorin

Martina Gust

Sekretärin

Events

Nov 2017 13
Elternvortrag "Mobbing"

Der Elternbeirat lädt ein zu einem Vortrag über die Themen "Mobbing, Cybermobbing, Cybergrooming und Jugendgewalt". Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und der Eintritt ist frei.

Nov 2017 20
Streitschlichterausbildung

Die Klassensprecher der Klassen 5-10 werden am 20./21. November in Münchham zu Streitschlichtern ausgebildet.

Nov 2017 25
Nikolausmarkt in Rotthalmünster

Der Nikolausmarkt der Marktgemeinde Rotthalmünster findet am Samstag, 24.11.2017 und am Sonntag, 25.11.2017 statt. Der Elternbeirat der Mittelschule beteiligt sich dabei mit einem Stand.

Nov 2017 30
Weihnachtsbasar

Der traditionelle Weihnachtsbasar findet auch heuer wieder statt! Alle Eltern und Angehörigen sind von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr herzlich dazu eingeladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und die Schülerinnen und Schüler haben zahlreiche "Überraschungen" vorbereitet!