Unterstützung für Elote e. V.

Jedes Jahr veranstaltet die Mittelschule Rotthalmünster den Weihnachtsbasar. Mit dem Geld, das in erster Linie die Neuntklässler mit ihrer Arbeit erwirtschaften, werden verschiedene Projekte unterstützt. Jedes Jahr ist der Verein Elote e. V. wieder einer der Spendenempfänger. Damit die Schüler auch einen Eindruck bekommen, was mit diesem gespendeten Geld geschieht, bekommen sie immer wieder Besuch von einem Mitarbeiter von Elote, Herr Alexander Fischer.

Elote ist eine Organisation, die 2003 von Studenten gegründet wurde, die bei einem Besuch in Guatemala die Probleme dieses kleinen zentralamerikanischen Staates kennengelernt haben und nun verschiedene Aktionen dort unterstützen und Selbsthilfeprojekte fördern.

Guatemala, das auch das Land des ewigen Frühlings genannt wird, liegt in Mittelamerika zwischen Pazifik und Karibischen Meer. Es hat ca. 14 Millionen Einwohner und ist ungefähr so groß wie Bayern und Baden Württemberg zusammen. Es ist das Land der Gegensätze: Eigentlich ist es ein reiches Land und trotzdem sind viele Menschen arm. 4% der Menschen besitzen aber 80% des Landes, das man bebauen kann. Die anderen 96% der Einwohner haben den Boden, der nur eine niedrige Qualität zum Bebauen hat. In diesem reichen Land gehen die Kinder im Durchschnitt nur 2-3 Jahre zur Schule, auf dem Land sind es nur 1,3 Jahre. Daher sind 30% der Menschen Analphabeten. Die Amtssprache ist zwar Spanisch, aber manche verstehen die Amtssprache gar nicht, da es viele verschiedene eigene Sprachen gibt.

Günther Baier

Rektor

Gabriele Daidrich

Konrektorin

Martina Gust

Sekretärin

Events

Apr 2020 29
2. Elternsprechtag

Zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr können Sie sich über den aktuellen Lern- und Leistungsstand sowie über das Sozialverhalten Ihres Kindes informieren.