Wichtige Information zum Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien

Samstag, 09.01.2021

Auf Beschluss des bayerischen Ministerrats findet in Bayern bis einschließlich 29. Januar 2021 Distanzunterricht statt.

Dies gilt ausnahmslos für alle Jahrgangsstufen.

Die Schülerinnen und Schüler sind laut Art 56 BayEUG zur aktiven Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet.

Für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe, für die keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht, bietet die Schule eine Notbetreuung an.

Anstelle der Faschingsferien (15. - 19. Februar) wurde eine zusätzliche Unterrichtswoche - im Idealfall im Präsenzunterricht - beschlossen, um die Einschränkungen im Unterrichtsbetrieb auszugleichen.

Die Angebote der Staatlichen Schulberatung stehen Schülerinnen und Schülern sowie Erziehungsberechtigten weiterhin über Telefon oder E-Mail zur Verfügung, sowohl an den Schulen als auch an den Staatlichen Schulberatungsstellen (www.schulberatung.bayern.de).

Trotz der schwierigen Situation wünschen wir allen Familien einen guten Unterrichtsstart im Jahr 2021.


Günther Baier

Rektor

Gabriele Daidrich

Konrektorin

Martina Gust

Sekretärin

Events