Hallo Auto

Freitag, 21.10.2022

Am 21.10.22 ging es nicht wie gewohnt für die Klassen 5a und 6a ins Klassenzimmer, sondern auf die -extra für uns abgesperrte- Straße vor unserem Schulgebäude. Frau Baller vom ADAC  erarbeitete zusammen mit ihrem Vater an diesem Vormittag mit den Schüler:innen wie lange Autos brauchen, um zum Stehen zu kommen. Alle Schüler:innen hatten sich mächtig verschätzt. Wäre der Versuch Realität gewesen, wären die meisten von ihnen überfahren worden. Aber woran liegt das, dass ein Auto so lange braucht? Jeder Autofahrer bzw. jede Autofahrerin braucht eine gewisse Zeit, bis er/sie auf das gesehene Ereignis reagiert, dann erst setzt der Bremsvorgang ein. In der ganzen Zeit jedoch fährt das Auto mit der gleichen Geschwindigkeit weiter.

Unser Hausmeister machte anschließend die Straße nass, damit Frau Baller in einem erneuten Versuch beweisen konnte, dass der Bremsweg auf nasser Fahrbahn nochmal deutlich länger ist. 

Als tollen Abschluss durfte die Klasse auch selbst noch in einem Spezialauto mit einer zweiten Bremse mitfahren und erleben, wie sich eine Vollbremsung als Beifahrer anfühlt.


 


Günther Baier

Rektor

Gabriele Daidrich

Konrektorin

Martina Gust

Sekretärin

Events

Dec 2022 09
Vorlesewettbewerb der 6. Klasse

In der 6. Klasse wird heute der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels durchgeführt. Vor einer Jury aus Lehrern, Elternbeiräten und den Siegern der Vorjahre wird der oder die beste Vorleser:in gewählt.