erfolgreicher Kurs 'Technik für Kinder'

Donnerstag, 10.03.2022

  „Schüler entdecken Technik“ – so lautete das Motto für 10 Teilnehmer aus den Jahrgangsstufen 6 und 7 der Mittelschule Rotthalmünster. An sechs Nachmittagen nahmen sie an einem Programm des an der Technischen Hochschule Deggendorf angesiedelten Vereins „Technik für Kinder“ teil, das junge Menschen für diesen Themenbereich begeistern will. Im Rahmen dieser Veranstaltung lernten die Schülerinnen und Schüler die Bauteile kennen, die für einen Stromkreis benötigt werden, um anschließend mit Lötkolben, Elektrowerkzeug und Messgeräten selbst zur Tat schreiten zu können. Neben dem freien Experimentieren mit Widerständen, Leuchtdioden, Dynamos und Solarzellen fertigten sie unter fachkundiger Anleitung des Techniktutors Christian Biller vom gleichnamigen Aufzugsdienst in Malching selbsttätig Geräte wie eine LED-Taschenlampe, eine Wechselblinkschaltung oder eine elektronische Kinderzimmer-Sirene an. Christian Biller freute sich sehr darüber, dass nach zwei Corona-Jahren die Mittelschule den Kurs wieder startete und betonte, dass „die technische Ausbildung und das fachliche Können für den Einstieg in die Arbeitswelt große Bedeutung hat. Genau dafür ist es wichtig, dass die Schüler:innen sich trauen zu machen und zu probieren.“ Den Abschluss des Lehrganges bildete eine ganz besondere Lehreinheit: alte, defekte oder auszurangierende Geräte wurden bis in die letzte Einheit zerlegt, begutachtet, erklärt und mit dem erlernten Wissen der vergangenen Wochen verglichen.


Günther Baier

Rektor

Gabriele Daidrich

Konrektorin

Martina Gust

Sekretärin

Events