Verkehrssicherheitstraining zum 'Toten Winkel'

Dienstag, 12.10.2021

m Rahmen der Verkehrserziehung an der Mittelschule besuchten Jo und Teresa Winderl von der Verkehrswacht die Klasse 5a. Der pensionierte Polizeibeamte machte den Kindern deutlich, dass der tote Winkel für sie zur tödlichen Gefahr werden kann. Dies konnten die Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll miterleben und erlernen, da Sebastian Daidrich von der Feuerwehr Rotthalmünster mit einem Feuerwehrauto gekommen war, an dem der tote Winkel mittels einer Plane demonstriert wurde. Es gibt nicht nur den Bereich direkt vor und direkt hinter dem Bus, LKW oder eben dem Feuerwehrauto, sondern einen großen Bereich neben dem Fahrzeug, den der Fahrer -trotz eines Spiegels- nicht einsehen kann. Der Höhepunkt für die Teilnehmer war, einmal selbst ins Führerhaus zu wechseln und festzustellen, dass man dort im "Toten Winkel" wirklich nichts sieht. Am Ende war klar, dass bei der gelungenen Aktion anschaulich etwas „Lebenswichtiges“ gelernt wurde: Nie neben oder direkt vor bzw. hinter einem Fahrzeug aufhalten und nur losgehen oder losradeln, wenn man den Fahrzeugführer sieht und damit selbst gesehen wird.


Günther Baier

Rektor

Gabriele Daidrich

Konrektorin

Martina Gust

Sekretärin

Events

Oct 2021 25
Betriebspraktikum 8a

 Die 8a startet am Montag in die erste Woche des Betriebspraktikums.